Arbeitsstühle

Na, zwickt zum Feierabend mal wieder der Rücken? Das liegt weder am Alter noch am Job. Das liegt einzig und allein am falschen Stuhl. Gesundes Sitzen hat nämlich nichts mit Zufall zu tun. Sondern mit dem richtigen Arbeitsstuhl.

Ergonomische Arbeitsstühle für Industrie und Betrieb



Hauptsache sitzen, Hauptsache arbeiten – das war einmal! Ergonomie ist eines der wichtigsten Themen in der innerbetrieblichen Gesundheit. Unsere Arbeitsstühle geben Ihnen einen Crashkurs in Sachen gesundes Sitzen, entspanntes Arbeiten und zufriedene Mitarbeiter. Nehmen Sie Platz und passen Sie auf!




Welche Aufgabe übernehmen moderne Arbeitsstühle?



Auch wenn wir es noch so gern und häufig tun: Sitzen ist eine der unnatürlichsten und schädlichsten Haltungen. Die Rückenwirbel befinden sich in einer ungesunden Kurve, die Durchblutung in den Beinen ist gestört, Muskeln und Sehnen werden dauerhaft einseitig belastet. Haltungsfehler durch das stundenlange Arbeiten mit schweren Werkstücken oder Werkzeug kommen obendrauf.



Moderne Arbeitsstühle bzw. Arbeitshocker und Stehhilfen sollen gleichzeitig gesundes Sitzen fördern, die Haltung in bestimmten Arbeitspositionen verbessern und Ihre Mitarbeiter animieren, öfter mal aufzustehen und sich zu bewegen. Daher empfehlen wir ihnen ergonomische, höhenverstellbare Arbeitsstühle für Industrie und Betrieb. Unsere Arbeitsstühle gibt es mit oder ohne Armlehne, mit oder ohne Rollen, mit oder ohne Lehne, mit oder ohne Fußstützen oder Fußringen und natürlich mit Höhenverstellung.



  • Arbeitsstühle stützen und entlasten den Rücken an neuralgischen Punkten der Wirbelsäule.

  • Speziell geformte Sitzflächen ermöglichen eine optimale Beinhaltung zur besseren Durchblutung.

  • Wipp- und Kippmechaniken erlauben entspannende Bewegungen zwischendurch.

  • Höhenverstellbare Gestelle passen sich ideal an die Körpergröße und den Körperbau an.

  • Hochwertige Polster und Bezüge mit speziellen Eigenschaften für Reinräume und Co machen Ergonomie zur Grundausstattung in jedem Betriebsbereich.



Welcher Unterschied besteht zwischen Arbeitsstühlen und Bürostühlen?



Im Büro muss niemand an einem Fließband wachsam sein oder ein elektrostatisch empfindliches Bauteil bearbeiten. Darum kümmern sich Bürostühle vorrangig um Komfort, Ergonomie und die Entlastung bei der typischen Haltung am Schreibtisch.



Arbeitsstühle sind auch in der Produktion, in der Werkstatt, im Labor oder bei der Reinraumausstattung im Einsatz. Für solche Umgebungen müssen sie mit speziellen Bezügen, ESD- und Hygienegestellen sowie entsprechenden ESD-Rollen ausgestattet sein. Viele Arbeitsstühle besitzen zudem eine größere Gesamthöhe, die an Maschinen und Fließbändern notwendig ist.




Was sind die besten Arbeitsstühle? Wie wähle ich den passenden Arbeitsstuhl?



Für die Einsatzbereitschaft in unterschiedlichen Unternehmensbereichen mit besonderen Anforderungen gibt es einschlägige Vorschriften. Für die Passgenauigkeit zu jedem Mitarbeiter befragen Sie die Nutzer am besten selbst.



Ein optimaler Arbeitsstuhl richtet sich nach dem Gewicht, der Körpergröße, dem Geschlecht und den körperlichen Grundvoraussetzungen des Mitarbeiters. Eine One-size-Lösung für den gesamten Betrieb und alle Mitarbeiter gibt es daher nicht.



Generell sind Sie mit Arbeitsstühlen auf der sicheren Seite, die bei Lehne, Sitzhöhe, Sitzneigung und Sitzbeweglichkeit die größtmögliche Flexibilität erlauben. Übrigens: Wir führen auch ESD-Arbeitsstühle und -Tische. Näheres dazu entnehmen Sie jeder Produktseite. Noch Näheres erfahren Sie auf persönliche Nachfrage bei unserem Kundenservice!




Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:



Schutzmatten | Kabelführungen | Tablettwagen | Schubladencontainer | Schwenkarme | Kleiderspinde | bimos Arbeitsstühle | EUROKRAFTpro Arbeitstische