0800 531 49 49 Kostenfrei aus allen Netzen
Privatkunden Geschäftskunden

Markenauswahl

Auswahl verfeinern
(Mehrfachauswahl möglich)

Preis Netto

Preis Netto einschränken

-
Marke
Befestigungsart
Befestigungsmaße
Einsatzbereich
Raddurchmesser
Tragfähigkeit
 

Möbelrollen

Sie wollen ein kaputtes Rad ersetzen oder sind ganz allgemein auf der Suche nach hochwertigen Möbelrollen? Herzlichen Glückwunsch, hier sind Sie richtig. Stöbern Sie jetzt durch unser Angebot an verschiedenen Möbelrollen und suchen Sie sich das passende Modell aus.
Es wurden 6 Artikel gefunden
| | |
Neu
Proroll Stuhlrolle, Rad-Ø 65 mm, VE 5 Stk
Steckbolzen mit Klemmring, verchromt
Netto
34,90
Proroll Stuhlrolle, Rad-Ø 50 mm, VE 5 Stk
mit Steckbolzen mit Klemmring, verchromt
Netto
ab 38,90
Neu
Proroll Stuhlrolle, Rad-Ø 65 mm, VE 5 Stk
Steckbolzen mit Klemmring, schwarz
Netto
ab 17,49
Proroll Stuhlrolle, Rad-Ø 50 mm, VE 5 Stk
mit Gewinde M 10 x 15, verchromt
Netto
ab 38,90
Proroll Stuhlrolle, Rad-Ø 50 mm, VE 5 Stk
mit Gewinde M 10 x 15, schwarz
Netto
ab 15,49
Proroll Stuhlrolle, Rad-Ø 50 mm, VE 5 Stk
mit Steckbolzen mit Klemmring, schwarz
Netto
ab 15,49
Es wurden 6 Artikel gefunden

Möbelrollen: Der Inbegriff der Flexibilität im Büro



Schnell mal zum Kollegen umdrehen oder den Aktencontainer von links nach rechts verschieben – so geht Flexibilität im modernen Büro. Möbelrollen und Stuhlrollen aus unserem Sortiment machen Ihnen dieses flexible Mehr besonders leicht.



Gibt es einen Unterschied zwischen Bürostuhlrollen und Möbelrollen?



Grundsätzlich können alle Bürostuhlrollen auch als Möbelrollen für Rollcontainer und Co eingesetzt werden. Doch andersherum ist dies nicht so einfach möglich. Denn Rollen für Bürostühle müssen die EN 12529 erfüllen und dementsprechend „lastabhängig gebremst'' werden.



Diese Bremse sorgt dafür, dass der Bürostuhl nur rollt, wenn jemand darauf sitzt. Sobald Sie aufstehen, drehen sich die Rollen nur noch minimal und verhindern so, dass Sie den Stuhl beim Aufstehen mit den Kniekehlen nach hinten wegstoßen. Gäbe es diese Bremse nicht, wäre die Gefahr groß, dass man sich „ins Leere setzt''. Die EN 12529 ist damit ein wichtiger Faktor in der betrieblichen Arbeitssicherheit.



Möbelrollen müssen diese Norm nicht erfüllen, dürfen aber deswegen auch nicht als Ersatz unter Bürostühle montiert werden.



Brauche ich zum Befestigen der Möbelrollen Werkzeug?



Es kommt immer darauf an, welche Befestigungsart die Rollen mitbringen. Für Rollen mit Steckbolzen braucht es nur etwas Kraft, für Gewindebolzen reicht ein Gabelschlüssel, für Rollen mit Befestigungsplatte brauchen Sie die entsprechenden Schrauben und dazu passendes Werkzeug.



Wie finde ich Möbelrollen für Laminat und Co?



Bei der Rollenauswahl gilt eine eiserne Grundregel: Weiche Rollen für harte Böden; harte Rollen für weiche Böden.



Laminat und andere empfindliche Oberflächen wie Fliesen oder Dielen gehören zu den Hartböden und benötigen deshalb weich ummantelte Rollen. Diese schützen den Boden vor Beschädigungen durch Schmutzpartikel usw. Hartbödenrollen erkennen Sie übrigens häufig auf einen Blick: Sie sind meistens zweifarbig gestaltet, während die Räder der Weichbodenrollen optisch aus einem Guss sind.



Aus welchem Material bestehen gute Möbelrollen?



Für jede Rolle gilt: Sie muss zum Untergrund passen. Deshalb gibt es das einzig beste Material nicht. Sehr viele Rollen für Möbel und Stühle bestehen aus Polyamid, da es belastungsfähig und langlebig ist. Weiche Laufflächen sind häufig aus Polyurethan, thermoplastischer Vollgummi kommt für Möbelrollen mit größerem Durchmesser zum Einsatz.



Materialien und Rollenvarianten außerhalb des Standardangebots erhalten Sie bei uns auf Nachfrage. Näheres zu den feinen Unterschieden bei Materialien und Rollen erfahren Sie im Einkaufsratgeber Räder und Rollen.



Welche Details muss ich bei der Auswahl der Möbelrollen beachten?



Wie bei allen Rädern und Rollen sollten Sie auch bei Bürostuhlrollen und Möbelrollen die grundsätzliche Formel zur Berechnung der (notwendigen) Tragfähigkeit pro Rolle kennen. Diese lautet:


(Eigengewicht des Möbels/Stuhls + Gewicht Körper/Zuladung)/(Anzahl der Rollen - 1)



Der Divisor (Anzahl der Rollen - 1) kalkuliert ein, dass Möbel bzw. Stühle aus unterschiedlichen Gründen nicht immer auf allen Rollen gleichzeitig stehen. Indem Sie eine Rolle weniger als benötigt einberechnen, stellen Sie sicher, dass die Tragfähigkeit auch bei nicht vollständigem Bodenkontakt gegeben bleibt.



Ansonsten achten Sie bei der Auswahl darauf, ob das Ersatzteil zu Ihrem Möbelstück passt. Das bezieht sich zumeist auf die Befestigungsart, Durchmesser und Bauhöhe der Rolle. Erfahrungsgemäß ist es meist sinnvoll, den ganzen Rollensatz zu erneuern. Damit ist sichergestellt, dass die Rollen passen und alle auf dem gleichen funktionellen Stand sind.



Was bedeutet „antistatisch'' bei Möbelrollen?



Antistatische Ausführungen an Möbelrollen, die wir Ihnen auf Anfrage liefern, sind insbesondere in der Medizintechnik, in Krankenhäusern sowie der Elektro- und Halbleiterindustrie wichtig. Denn sie verhindern als Bestandteil von Möbeln hier übliche elektrostatische Entladungen und schützen damit empfindliche Güter vor Beschädigungen sowie den Mitarbeiter vor Schmerzen.



Gerne beraten wir Sie persönlich zu den unterschiedlichen Produktkategorien, denen Sie mit Rollen Beine machen können. Das gilt zum Beispiel auch für Regalsysteme oder Hilfsmittel zur Präsentation und Moderation. Sprechen Sie uns an!

MOBIL OPTIMIERTE ANSICHT GEWÜNSCHT?

Den KAISER+KRAFT Webshop gibt es jetzt auch in einer neuen Mobilversion, die laufend für Sie weiterentwickelt wird.
Mobile Ansicht testen
Produktvergleich