0800 531 49 49 
Privatkunden Geschäftskunden

Markenauswahl

Auswahl verfeinern
(Mehrfachauswahl möglich)

Preis Netto

Preis Netto einschränken

-
Marke
Produkttyp
Stielart
Teillänge L2
Länge
Gewicht Hammerkopf
Breite Hammerbahn
Form
 

Hämmer

Das ist ja mal ein echter Hammer! Und der auch! Oder der! Bei uns finden Sie Hämmer für jeden Nagel und jeden Werkstoff. Sanft oder durchsetzungsstark? Schmal oder breit? Haben wir!
Es wurden 96 Artikel gefunden
| | |
Es wurden 96 Artikel gefunden

Unsere Hämmer treffen den Nagel auf den Kopf!



Richtiges Gewicht, optimale Kopfform und durchdachte Materialien – mehr braucht es für einen guten Hammer nicht. Oder doch? Unsere Auswahl in Profiqualität zeigt die feinen Unterschiede. Und beweist, wie vielseitig Hämmer sind.



Welche Hämmer benötige ich?



Nicht jeder Hammer gehört in jeden Werkzeugkasten. Außer, es handelt sich um einen klassischen Schlosserhammer. Dieses Schlagwerkzeug mit Stahlkopf ist ideal für Nägel oder Dübel und ein wahrer Allrounder.



Gummihammer und Schonhammer gehen mit viel Gefühl ans Werk. Die nachgebenden Kopfmaterialien hinterlassen keine Druckstellen, sind rückschlagfrei und für weiche Werkstoffe gedacht. Der Holzhammer ist der perfekte Begleiter zu Beiteln oder anderen Werkzeugen, mit denen Sie Holz eine ansprechende Form geben. Einen Maurerhammer benötigen Sie, um Steine zielgenau in Form zu schlagen. Dafür setzen Sie auf eine hochwertige, geschärfte Kante. Ein Latthammer gehört zur Grundausstattung jedes Zimmermanns. Damit schlagen Sie Nägel nicht nur ein, sondern entfernen sie unkompliziert mit der typischen Klaue.



Darüber hinaus bieten wir Fäustel für den Einsatz mit dem Meißel sowie durchsetzungsstarke Vorschlaghammer fürs grobe Schlagwerk.



Welche Formen gibt es beim Hammer?



Schlosserhämmer für Nägel, Dübel und das Schlaghandwerk erhalten Sie mit unterschiedlichen Köpfen:



Die abgerundete, englische Form macht einen Schlosser- zum Ingenieurhammer. Damit platzieren Sie Schläge präzise – auch auf kleinen Flächen.



Die französische Form zeichnet sich durch eine rechteckige Bahn mit abgesetzter Pinne aus. Die schmale Seite eignet sich für kleine Schlagstellen, die Breitseite liefert mehr Kraft. Als Schreinerhammer ist die französische Form insbesondere im Holzhandwerk unverzichtbar.



Bei Treibarbeiten und Vernietungen ist die amerikanische Form mit ausgeprägter Finne beliebt. Und die deutsche Form? Sie ist als ausbalanciertes Zusammenspiel von Hammerkopf, Bahn und Pinne vielseitig im Einsatz.



Welches Material und Gewicht soll Ihr Hammer haben?



Für einen Hammertyp entschieden? Dann geht es an die Auswahl von Bahnbreiten, Längen und Hammerkopf-Gewichten. Hier bieten wir Ihnen zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten.



Auch in Sachen Kopf- und Stielmaterial ist unser Sortiment an Handwerkzeugen so vielseitig wie Ihr Bauprojekt. Sie benötigen Hilfe bei der Auswahl? Lassen Sie sich gern beraten!

MOBIL OPTIMIERTE ANSICHT GEWÜNSCHT?

Den KAISER+KRAFT Webshop gibt es jetzt auch in einer neuen Mobilversion, die laufend für Sie weiterentwickelt wird.
Mobile Ansicht testen
Produktvergleich