+49 800-100 8267 Kostenfrei aus allen Netzen
Privatkunden Geschäftskunden

Markenauswahl

Auswahl verfeinern
(Mehrfachauswahl möglich)

Preis Netto

Preis Netto einschränken

-
Marke
Mantellänge
Material
Rollendurchmesser
Tragfähigkeit
 

Tragrollen

Ihr Name sagt es bereits aus: Sie spielen die tragende Rolle. Das bedeutet auch, dass die Auswahl der passenden Tragrollen für störungsfreie Transportabläufe entscheidend ist.
Es wurden 12 Artikel gefunden
| | |
Gura Stahl-Tragrolle
Rollen-Ø 50 mm, Federachse
Netto
ab 17,49
Gura Stahl-Tragrolle
Rollen-Ø 60 mm, Gewindeachse M 12 x 20
Netto
ab 20,90
Gura Stahl-Tragrolle
Rollen-Ø 80 mm, Innengewinde M 10 x 15
Netto
ab 36,90
Gura Stahl-Tragrolle
Rollen-Ø 50 mm, Gewindeachse M 10 x 20
Netto
ab 19,95
Gura Kunststoff-Tragrolle
Rollen-Ø 50 mm, Achs-Ø 8 mm
Netto
ab 11,95
Gura Kunststoff-Tragrolle
Rollen-Ø 20 mm, Achs-Ø 6 mm
Netto
ab 10,95
Gura Kunststoff-Tragrolle
Rollen-Ø 30 mm, Achs-Ø 8 mm
Netto
ab 11,49
Gura Kunststoff-Tragrolle
Rollen-Ø 40 mm, Achs-Ø 10 mm
Netto
ab 11,95
Gura Kunststoff-Tragrolle
Rollen-Ø 50 mm, Achs-Ø 10 mm
Netto
ab 12,95
Gura Kunststoff-Tragrolle
Rollen-Ø 50 mm, Gewindeachse M 10 x 20
Netto
ab 22,90
Gura Kunststoff-Tragrolle
Rollen-Ø 50 mm, Federachse
Netto
ab 19,49
Gura Kunststoff-Tragrolle
Rollen-Ø 63 mm, Gewindeachse M 12 x 20
Netto
ab 24,90
Es wurden 12 Artikel gefunden
Die tragende Rolle.
Tragrollen bilden den wichtigsten Bestandteil einer Rollenbahn. Und weil Tragrolle nicht gleich Tragrolle ist, sind Ausführung und Dimensionierung dieser Rollen entscheidend für eine reibungslose Beförderung Ihrer Transportgüter. Bevor Sie ein Modell wählen, sollten Sie prüfen, wie schwer, breit und hoch Ihr Fördergut ist. Wenn die Tragrollen extremen Temperaturen, Nässe oder chemischen Einflüssen ausgesetzt sind, ist auch das Material wichtig: Wählen Sie aus Edelstahltragrollen, Tragrollen mit PVC-Überzug, Kunststofftragrollen oder der verzinkten Ausführung. Übrigens: Um einen störungsfreien Förderablauf sicherzustellen, sollten sich grundsätzlich immer drei tragende Rollen unter Ihrem Transportgut befinden. So wird die zulässige Tragkraft pro Rolle nicht überschritten. Deshalb ist auch der Abstand zwischen den Tragrollen wichtig. Bei weichen Unterseiten kann der Anlaufwiderstand dazu führen, dass das Transportgut hängenbleibt: Hier sollten Sie die Tragrollen unbedingt enger beieinander anbringen als bei Transportgut mit harten und flachen Unterseiten. Sollten Sie Fragen zur Auswahl des passenden Produkts haben, kontaktieren Sie einfach unsere Verkaufsberater.

MOBIL OPTIMIERTE ANSICHT GEWÜNSCHT?

Den KAISER+KRAFT Webshop gibt es jetzt auch in einer neuen Mobilversion, die laufend für Sie weiterentwickelt wird.
Mobile Ansicht testen
Produktvergleich