Das Projekt

Aufgabe

In der teils neu und teils umgebauten WILO Smart Factory ergab sich der Bedarf an einer größeren Anzahl von Hallenbüros sowie eines Trennwandsystems. Das Raumkonzept sollte es ermöglichen, Arbeitsplätze innerhalb des Betriebs zu gestalten.

Lösung

Ein flexibles Hallenbürosystem, das selbst kurzfristige Umgestaltungen problemlos und wirtschaftlich ermöglicht – ganz gleich, ob es sich dabei um einen Umbau, eine Erweiterung oder Verlagerung des Hallenbüros handelt.

"Was vereinbart war, wurde von der Firma KAISER+KRAFT 1:1 umgesetzt. Das war wirklich eine sehr, sehr angenehme Zusammenarbeit."

Michael Köhler, Projektleiter WILO Gruppe

Multitasking aus einer Hand

Bei der Projektplanung und -umsetzung galt es viele Faktoren zu berücksichtigen und zu koordinieren. Angefangen bei den einzelnen Produkten, deren Verfügbarkeit und Lieferzeit auf wichtige Projektschritte abgestimmt werden musste. Bis hin zur Anforderung, dass das Raumkonzept maximale Flexibilität erlaubt und gleichzeitig höchste Ansprüche an Qualität, Nachhaltigkeit und Schallschutz erfüllt.

Ein großer Erfolgsfaktor war die Planung und Betreuung. So konnte sichergestellt werden, dass der Zeitplan eingehalten und selbst kurzfristige Änderungswünsche seitens des Kunden unmittelbar angepasst werden konnten.

Bildergalerie

Die besondere Herausforderung

Die Planung und Umsetzung der flexiblen Hallenbüros lief parallel zum Neu- und Umbau der WILO Smart Factory. Daraus ergab sich ein sehr engmaschiger Zeitplan, da auch andere Gewerke berücksichtigt werden mussten, wie die Elektrifizierung, die Bodenverlegung und der Einbau von Maschinen.

Flexibles Hallenbüro-System für WILO mg$

Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie ebenfalls die Planung eines Projekts anstreben, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Unsere Experten beraten und unterstützen Sie kompetent.

Kontakt für Beratung, Planung und Bedarfsanalyse: