Projekt MIHM-VOGT

Neue Arbeitsplätze schaffen

Das Projekt

Aufgabe

Die MIHM-VOGT GmbH gilt als weltweit führender Hersteller zahntechnischer Laborgeräte. Das Unternehmen plante eine Produktionsumgestaltung mit dem Ziel, den Platz in der Produktionshalle besser zu nutzen und Büros für die Arbeitsvorbereitung zu integrieren.

Lösung

Die Produktionshalle bot in der Höhe enorm viel Platz. Deshalb wurde mithilfe einer Stahlbaubühne eine zweite Ebene in die Halle gezogen. Unter dieser Stahlbaubaubühne war dann genug Raum für die Büros der Arbeitsvorbereitung.

Klaus Petzoldt, Projektleiter KAISER+KRAFT

„Wir haben die gewünschten Ziele des Kunden erreicht. Er war sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit."

Alles aus einer Hand

Dieses Projekt stand unter einem hohen Termindruck. Ein Vorteil für den Kunden war dabei, dass wir alles aus einer Hand anbieten konnten. Sowohl die Planung als auch die konkrete Umsetzung und Ausstattung der Büros. Die gesamte Stahlbaubühne, die Regale auf der Stahlbaubühne, die Trennwände, Gittertrennwände und die Büroausstattung stammt von KAISER+KRAFT.

Ein kritischer Faktor war der Zeitpunkt nach Fertigstellung der Stahlbaubühne und des Rohbaus der Büros. Danach musste es nahtlos mit der Ausstattung der Büros weitergehen. Dafür mussten die Büromöbel punktgenau geliefert und montiert werden. Diesen Fix-Termin konnten wir gemeinsam mit unserem Montageunternehmen halten, das alle Möbel aus unserem Lager angeliefert und gleich montiert hat.

Die besondere Herausforderung

Bodenleger, Elektriker, Monteure, Lieferanten – die Koordination der verschiedenen Gewerke war die größte Herausforderung und wurde zur vollsten Kundenzufriedenheit gemeistert.

MIHM-VOGT wt$
MIHM-VOGT mg$

Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie ebenfalls die Planung eines Projekts anstreben, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Unsere Experten beraten und unterstützen Sie kompetent.

Kontakt für Beratung, Planung und Bedarfsanalyse: