2020/08/31

Ständig wachsende Aktenstapel, unzählige Notizzettel, Fotos vom letzten Urlaub und ungespülte Kaffeetassen – so sieht es auf vielen Schreibtischen aus. Auch wenn es Studien gibt, die besagen, ein unaufgeräumter Arbeitsplatz rege die Kreativität an, sprechen doch einige Argumente für die gut organisierte Variante.

Das Fraunhofer Institut hat ermittelt, dass bis zu ein Drittel der Arbeitszeit in Büros mit nicht wertschöpfenden Tätigkeiten vergeudet wird. Unorganisierte Schreibtische, auf denen Mitarbeiter ständig nach dem richtigen Dokument suchen müssen, tragen maßgeblich zu dieser Ineffizienz bei. Das lässt sich leicht vermeiden – wir zeigen Ihnen, wie.

Warum ist die Schreibtischorganisation so wichtig?

Auf den ersten Blick scheint es kontraproduktiv, Zeit mit der Schreibtischorganisation zu verbringen. Schließlich könnten Sie stattdessen mehr Arbeit erledigen. Allerdings kommt Ihnen ein gut organisierter Schreibtisch in vielerlei Hinsicht zugute:

In 6 Schritten zu einem perfekt organisierten Schreibtisch

Viele Mitarbeiter hätten gern einen aufgeräumten Schreibtisch, wissen aber nicht, wo sie beginnen sollen. Wir helfen Ihnen, diese Hürde zu überwinden. In sechs Schritten haben Sie Ihren Schreibtisch so organisiert, dass er auch auf Dauer ordentlich bleibt.

Wie reinige ich elektronische Geräte auf dem Schreibtisch am besten?

Wo sammeln sich die meisten Bakterien und Viren im Büro? Das Telefon ist nach der Kaffeetasse von gestern der größte Keimherd. Wie Sie dieses und weitere Büroutensilien richtig säubern, verraten wir Ihnen hier.

Wir hoffen, die Tipps in diesem Beitrag verhelfen Ihnen zu einem angenehmen und reinen Arbeitsplatz. Gerne beraten wir Sie zur passenden Büroausstattung sowie Reinigungsartikeln und Sanitärbedarf.

Schreibtischorganisation leicht gemacht mg$

Weitere Fragen?

Rufen Sie uns kostenfrei an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.