Etiketten und Etikettenspender: Schnelle Klebemasche statt komplizierter Versandtasche



Wenn Sie den Eindruck haben, dass der „Etikettenwahnsinn'' in der Logistik immer weiter zunimmt, dann liegen Sie damit richtig. Doch dieser Wahnsinn hat Methode: Etiketten und Anhängeetiketten sind in wenigen Sekunden gedruckt, aufgebracht und liefern digital lesbare Versandinformationen. Für einen solchen Informationsgehalt brauchte es früher ellenlange Versandzettel und ausufernde Lieferscheine. Darum sollten Sie die schnelle Klebemasche noch einmal mit neuen Augen betrachten.




Warum sind Etiketten wichtig?



Jedes Etikett auf einem Karton oder einem Sichtlagerkasten erfüllt im besten Fall eine klare Aufgabe: Es liefert alle notwendigen Informationen zum Inhalt, und das in genau der richtigen Darstellungsform.



Dank der digitalen Revolution brauchen Sie heute Versand- oder Produktinformationen nicht mehr in langen Texten auf ausufernden Paketzetteln festzuhalten, sondern können sparsame Etiketten mit QR- oder Barcodes und anderen Codierungsformen verwenden.



Ergänzt mit notwendigen Warnetiketten oder Stoßindikatoren lässt ein gut ausgezeichnetes Paket keinen Zweifel mehr daran, wo es hingehen soll und was man damit (nicht) tun soll.



Außerdem kennen codierte Etiketten weder Sprachbarrieren, noch haben sie bei entsprechender Beschichtung Probleme mit unterschiedlichen Klimazonen oder einem Wetterumschwung. Welcher andere physikalische Informationsträger, der sogar um die ganze Welt reisen soll, kann so etwas schon so einfach von sich behaupten?




Sind Etikettenspender notwendig?



Wenn Sie mit dem Ablösen und Aufbringen von Haftetiketten keine Zeit verlieren wollen, dann ja! Das gilt insbesondere, wenn Sie zum Beispiel kleine Folienbeutel mit einem Preisetikett versehen möchten.



Von Hand wäre dies eine zeitaufwendige Angelegenheit. Mit der „Preispistole'' geht es nicht nur erheblich schneller. Sie können das Etikett auch ohne Aufwand sauber platzieren und müssen die Folienbeutel noch nicht einmal berühren.



Und weil viele Etikettenspender gleich den passenden Zähler mitbringen, können Sie Bestände wesentlich einfacher nachfassen und kontrollieren. Mehr Argumente braucht es kaum, oder?



Weiteres Verpackungsmaterial und unverzichtbares Versandzubehör wie Waagen finden Sie bei uns im Onlineshop. Wir helfen Ihnen gern persönlich bei der Auswahl.



Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:



Industriepaletten | Digitalwaagen | Nassklebeband | Briefwaagen | Kanister | Schrumpffolien | HSM Verpackungsmaschinen | tesa Klebebänder